Wochenendspiele: Mehr Licht als Schatten

Am Wochenende gab es folgende Begegnungen im Senioren- und Juniorenbereich:

 

Florian Girnth

 

 

Die I. Mannschaft konnte 3 Punkte aus Speldorf entführen. Mann des Tages war Florian Girnth, der beide Treffer zum 2:1 Auswärtssieg markierte. Zwar blieb der VfL in der Tabelle auf dem 17. Platz, jedoch lässt die derzeitige positive Tendenz die Hoffnung auf den Klassenerhalt weiter keimen.

 

 

 

 

 

 

Die II. Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen TuB Mussum 0:3. Die  Gegentreffer fielen in der 75., 88. und 90. Spielminute. Damit steht die Mannschaft von Trainer Markus Ihling auf dem 10. Platz der Kreisliga A.

 

II Tabelle

Quelle: fussball.de

Die III. Mannschaft gewann das Duell gegen SV Biemenhorst III mit 1:0. Den Siegtreffer erzielte Andreas Brehmer.

Die IV. Mannschaft siegte mit 2:1 gegen den SV Werth II. Das Tor trafen Yannis Klein Heßling und Lukas Lechtenberg.

 

Das Derby der A-Junioren gegen den 1. FC Bocholt endete 0:0. Damit bleibt der VfL mit 4 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.

A Tabelle

 

Quelle: fussball.de

 

Die B I siegte schon fast sensationell gegen den SC Rot-Weiß Oberhausen mit 4:2. Sensationell deshalb, weil die Mannschaft von Trainer Markus Varwick ersatzgeschwächt gegen den, bis vor dem Spiel, Tabellenersten antrat. Tore: Maximilian Overbeck (2), Oliver Tüshaus und Moritz Noetzel.

B I Tabelle

Quelle: fussball.de

Die B II siegt auswärts beim TuB Bocholt mit 1:0. Den Siegtreffer erzielte Simon Wenzel. Damit festigte das Team von Carsten Hiebing den ersten Platz in der Tabelle mit 5 Punkten Vorsprung vor TuB Mussum (und einem Spiel weniger).

B II Tabelle

Quelle: fussball.de