Thomas „Zett“ spricht

27.08.2015 - 2. Mannschaft · AktuellesLesezeit ca. 2 Minuten -

Hallo VfL´er,

 

ich möchte Euch zur neuen Saison ebenfalls recht herzlich begrüßen. Der Saisonstart ist auch für die zweite Mannschaft des VfL Rhede erfolgreich geglückt. Mit jeweils drei Punkten gegen SV Hamminkeln II und beim VfB Emmerich holten wir zwei wichtige Siege. Ein Auftakt nach Maß sozusagen. Aber wir werden jetzt bestimmt nicht „abheben“, die „dicken Brocken“ in dieser äußerst stark besetzten „Haifischbecken Kreisliga A“ kommen noch. Einen Favoriten zu nennen ist gar nicht so einfach. Sicherlich gehört der SV Bislich als Bezirksligaabsteiger dazu, genauso gut zähle ich den starken Aufsteiger DjK Stenern zu den Aspiranten. Aber wir wollen nur auf uns schauen. Ziel ist es, mehr Punkte zu holen als in der letzten Spielzeit, und dann schauen wir mal wo wir stehen. Ich bin auch sehr zuversichtlich, dass uns dies gelingen wird. Dazu tragen auch unsere internen und externen Neuzugänge bei. Gerade Christoph Göbels fühlt sich bei uns pudelwohl, mit 4 Treffern in der Vorbereitung und Zwei im ersten Meisterschaftsspiel stellt er unter anderem auch seine Torgefahr unter Beweis.

Unser Kader besteht aus 23 Spielern, und wie auch im letzten Jahr werden wir eng mit der ersten Mannschaft zusammen arbeiten. Ich bezeichne es mal so, wir sind ein Verein mit drei Senioren Mannschaften…und zusammen ein Team.

Natürlich möchten wir auch bald wieder mal ganz oben anklopfen und ein Wörtchen mitreden, denn es ist doch klar, dass es sportlich wesentlich effektiver und attraktiver wäre, wenn die Reserve in der Bezirksliga spielen würde. Die Weichen dafür werden und wurden gestellt.

Die Vorbereitung verlief ordentlich, leider ist es uns nicht gelungen, den Stadtmeistertitel in den Besagroup Sportpark zu holen. Doch eine Vorbereitung ohne große Verletzungsprobleme ist für mich auch positiv.

Am Samstag spielen wir beim SV Bienen, ein unangenehmer Gegner der sehr tief steht und nur auf Konter lauert. Wir hoffen auf einen dreifachen Punktgewinn…um dann gemeinsam auf der Rheder Kirmes einen grandiosen Start zu feiern.

 

Besten Gruß

Thomas „Zett“

Premiumpartner