kurzweiliges Spiel mit 8 Toren

28.05.2016 - 2. Mannschaft · AktuellesLesezeit ca. 1 Minute -

Am Freitag spielte unsere 2.Mannschaft in der Kreisliga A als Gast in Biemenhorst. Obwohl es für beide Mannschaften weder um den Auf- bzw. Abstieg ging, konnte man sehen, dass kein Team das Spiel hergeben wollte. Der SV Biemenhorst ging früh durch einen Strafstoß mit 1:0 in Führung. Aber innerhalb von 10 Minuten trafen Julian Wieczorek und Kevin Sailer. Somit stand es 1:2 für den VfL. Nach dem Biemenhorster Ausgleich zum 2:2 erzielte Youngster Max Tüshaus die erneute Führung zum 2:3.

Die zweite Hälfte war geprägt durch gelbe, eine gelb-rote und eine rote Karte. Der VfL agierte ab der 63. Minute mit 10 Mann und der SVB spielte dann ab der 81. Minute mit einem Spieler weniger. Nun traf nur noch Biemenhorst ins Tor. Und nach 3 Treffern stand es letztendlich 5:3 für den Gastgeber.

 

Premiumpartner