Kaderplanung 2017/2018

Nach dem beim VfL Rhede die Positionen des Chef- und Co-Trainers, sowie die Personalie des Sportlichen Leiters geklärt sind, laufen aktuell die Gespräche mit den Spielern auf Hochtouren.

Die ersten Vertragsverlängerungen für die kommende Saison können auch schon vermeldet werden.

Mit Marvin Bölting und Max Willing haben zwei wichtige Personalien ihre Verträge um jeweils ein weiteres Jahr verlängert.

„Beide habe ich schon in der U17 und U19 als Trainer in meiner Mannschaft gehabt. Es sind Eigengewächse die beim VfL Rhede Ihren Weg gegangen sind. Beide Spieler haben eine großartige fußballerische Qualität und sind auch jetzt schon wichtige Bausteine in der Mannschaft. Trotzdem haben sowohl Marvin als auch Max noch viel Luft nach oben und wir versprechen uns, dass sie sich in den nächsten Jahren so weiterentwickeln wie sie es bis dato getan haben.“ so Hufe optimistisch „wir sind guter Dinge in den nächsten Tage weitere Verlängerungen bekannt zu geben, die bisherigen Gespräche verliefen alle sehr positiv. Die Verunsicherung die durch den Trainerwechsel naturgemäß in den Köpfen der Spieler ist, konnte wir in den Gesprächen beiseite räumen“ so das erste Resümee des Trainers, Sebastian Hufe.

Auch mit Torwart Björn Behner und Oliver Tüshaus konnten die Verträge verlängert werden.

Sebastian Hufe: „Wir sind froh das wir mit Oliver Tüshaus ein weiteres vielversprechendes Eigengewächs über die Saison halten können. Er hat in dieser Saison den Sprung aus der eigenen U19 geschafft und die ersten Erfahrungen im Seniorenbereich gesammelt. Wir wünschen uns dass er mit seiner Spielfreude und Schnelligkeit für viele positive Impulse in unserem Offensivspiel sorgt.
Das Gespräch mit Björn war sehr angenehm, er sieht in dem VfL Rhede eine tolle Plattform sich sportlich zu messen. Charakterlich passt er sehr gut in die Truppe und wir erhoffen uns, dass er mit seiner Erfahrung auch den ein oder anderen jüngeren Spieler in seiner Entwicklung unterstützt.“

(Bernfried Warning)