U17: Knappe Niederlage gegen SF Hamborn

03.03.2017 - Aktuelles · B-JuniorenLesezeit ca. 2 Minuten -

U17 – SF Hamborn 1:2 (0:1)

 

Die U17 nutzte das Karnevalswochenende, um ein Testspiel zu bestreiten. Nachdem der MSV Duisburg kurzfristig absagen musste, konnte der Niederrheinligist SF Hamborn eingeladen werden. Von Beginn an gestaltete es sich ein taktisch geprägtes Spiel. Beide Mannschaften arbeiteten in der Defensive sehr gut, sodass es für beide Mannschaften schwierig wurde Torchancen zu entwickeln. Im Verlauf der ersten Halbzeit konnten beide Mannschaften Nadelstiche nach vorne setzen und besaßen gute Möglichkeiten. Auf Rhedes Seite vergaben Tobias Boche und Yannick Thebingbuß im Strafraum die besten Möglichkeiten. Zwei Minuten vor dem Halbzeitpfiff erzielte Hamborn nach einem Eckstoß per Kopf die Führung. Nachdem die erste Halbzeit sich noch recht ausgeglichen gestaltete, dominierte in der zweiten Hälfte Hamborn das Spiel. Jedoch war es Oliver Ehlting, der nach einem schönen Diagonalball von Boche die Führung aus 16 Metern erzielte. Die Führung blieb jedoch nicht lange bestehen, da Hamborn in der 51. Minute einen Elfmeter verwertete. Kurz vor dem Ende besaß Rhede noch zwei große Möglichkeiten zum Ausgleich.

Trotz der Niederlage fasste Trainer Sebastian Terörde ein zufriedenes Fazit zusammen: „Gerne hätten wir die Niederlage vermieden. Jedoch ist das Ergebnis im Testspiel zweitrangig. Vor allem mit der ersten Halbzeit bin ich sehr zufrieden. Sowohl mit als auch gegen den Ball haben wir nach dem Winter ein Schritt nach vorne gemacht. Das war eine taktisch sehr disziplinierte Leistung. Ebenso haben wir nun fast alle wieder an Bord, sodass wir mit einem guten Gefühl in die heiße Phase der Rückrunde gehen!“

 

Damit spricht der Trainer die nächsten drei Wochen an, wo die U17 insgesamt 6 Spiele bestreitet. Der Start erfolgt am Sonntag in Lowick (Anstoß: 11.00), bevor es am Dienstag bei der PSV Wesel (Anstoß: 13.00) weitergeht.

 

Aufstellung: Bußkamp, Terstegen (60. Wüstnienhaus), Kieborz, Steverding (40. Kuhlmann), Schaffeld (40.Heller), Meisel, van Veenendaal, Boche, Uytun, Thebingbuß (63. Sindermann), Ehlting (55. Schluse)

 

Torfolge: 0:1 (38.), 1:1 Ehlting (48.), 1:2 (51.)

Fotos: Frank Kieborz

Premiumpartner