C2-Nachwuchs mit 3. Sieg in Serie – U15 verliert

Mit dem 3. Sieg in Folge geht der Blick des von Thomas Schluse und Frank Stenneken trainierten C2-Nachwuchses weiterhin nach oben. Am 3. Spieltag siegte der VfL-Nachwuchs mit 5:2-Toren bei der Zweivertretung von DJK TuS Stenern. Im Auswärtsspiel in Stenern vermutete Linienchef Thomas Schluse einen Gegner auf Augenhöhe, der sich zudem an diesem Tag mit Kräften aus der C1 verstärken sollte. Dementsprechend konzentriert, aber engagierte bereitete sich der VfL-Nachwuchs auf die Gegebenheiten vor. Die Umsetzung der aktiven VfL-Akteure war vorbildlich. „Die Mannschaft hat von der ersten Minuten an die Vorgaben und den Plan perfekt umgesetzt“, zeigte sich Schluse mit der Darbietung seiner Elf zufrieden. Folgerichtig war deshalb die frühe Führung. Luis da Silva Freitas brachte seine Mannschaft mit einem Doppelschlag früh mit 2:0 in Front. Für eine kleine Vorentscheidung sorgte dann Bank Gesing, der mit einem weiteren Doppelschlag die Führung auf 4:0 ausbaute.

Sicherlich auch bedingt durch die klare Führung wurde das Spiel nach dem Seitenwechsel ruppiger. Insbesondere der Gegner verteidigte nach Aussage von Thomas Schluse noch aggressiver und wusste sich in vielen Situationen leider nur durch ein Foulspiel zu helfen. Moritz Lenze und Luca Spiegelhoff mussten verletzungsbedingt das Spielfeld verlassen, für sie kamen Fabian Wennemaing und Benne Teworth. Im Spielfluss des VfL gab es daraufhin nur kurzweilig Irritationen. Diese Phase nutzte Abdullah Rezei nach 50 Minuten zum 1:4-Anschlusstreffer, ehe Bank Gesing im direkten Gegenzug mit seinem 3. Treffer des Tages die Weichen endgültig auf Sieg stellte. (52.) Den Schlusspunkt hingegen setzte abermals Abdullah Rezei, der zum 2:5-Endstand traf.Für die Elf von Thomas Schluse kommt es nach 3 Siegen zum Auftakt am kommenden Wochenende zum Spitzenspiel, gegen die U14 von DJK SF 97/30 Lowick, die wie der VfL-Nachwuchs verlustpunktfrei das Tableau anführen. Anstoß ist um 16.30 Uhr an der Eichenallee.

Die U15- Junioren verlieren unterdessen mit 1:3-Toren bei SV Spellen und müssen nach zwei Siegen zum Auftakt erstmals in dieser Saison eine Niederlage hinnehmen.