Die Youngstars Teriete und Varwick verlängern

19.10.2017 - 1. Mannschaft · AktuellesLesezeit ca. 2 Minuten -

Der VfL Rhede im Herbst 2017 steht für absolute Kontinuität und Teamgeist. Dies bestätigt nicht nur die Tatsache, dass VfL-Sportchef Javier Garcia Dinis an einem Großteil von Spielern der aktuellen Kaderbesetzung festhalten möchte, sondern auch, dass viele Spieler gerne das Trikot des VfL Rhede weiterhin tragen möchten. „Sie fühlen sich schlichtweg wohl; das hören wir in jedem Gespräch“, so Garcia Dinis. Nachdem bereits acht, arrivierte Kräfte dem VfL über die Saison hinaus die Treue halten, gab Javier Garcia Dinis bekannt, dass auch die beiden 19-jährigen Youngstars im Team, Philipp Teriete und Mauritz Varwick, in der Saison 2018/19 fester Bestandteil der Kaderbesetzung sein werden.

Teriete und Varwick stammen aus der eigenen Jugend und haben sich bei ihren Einsätzen in den Vordergrund gespielt. Varwick bringt es aktuell in dieser Saison auf 5 Landesliga-Einsätze und insgesamt 203 Spielminuten. Dabei besticht der 19-jährige im zentralen, defensiven Mittelfeld mit Ruhe, Zweikampfstärke und Fleiß. „Mauritz geht enorm weite Wege, macht wenig Fehler und bringt in jedem Spiel die gewünschten Impulse“, so Hufe über seinen Zögling.

Abwehrhühne Philipp Teriete hat sich nach den Ausfällen von Kapitän Tobias Keil (Kreuzbandriss) und Robin Ring (OP/Mittelfuß) zu einer verlässlichen Größe im Abwehrverbund entwickelt. Über 638 Minuten absolvierte Teriete in dieser Saison und bot mit seiner enormen Zweikampfstärke am Boden, wie auch in der Luft, den gegnerischen Stürmen jederzeit Paroli. „Mit 19 Jahren so unbekümmert zu agieren, dazu gehört schon Mut und Stärke“, zollt Hufe dem Youngstar Respekt.

Teriete und Varwick kommentierten ihre Ausdehnung des Engagements wie folgt: „Der VfL Rhede ist unser Heimatverein. Hier sind wir groß geworden, habe viele Jahre wichtige Schritte in der Jugendausbildung genossen. Wir sind unheimlich stolz, dass der Verein uns ein erneutes Angebot unterbreitet hat und damit unser Engagement honoriert. Wir fühlen uns hier einfach wohl und möchten den VfL Rhede auf seinem weiteren Weg begleiten“, so die beiden Youngstars.

Premiumpartner