Föcker und Kämmler ab Sommer im Landesliga-Kader

Der VfL Rhede hat die Zusammenarbeit mit zwei aufstrebenden Nachwuchsakteuren verlängert. Aus der eigenen U19 werden Jonas Föcker und Marco Kämmler im Sommer zu den Senioren aufrücken.

VfL-Sportchef Javier Garcia Dinis dazu: „Die Ausbildung unsere Nachwuchsabteilung ist wieder weitaus besser. Mit Jonas Föcker und Marco Kämmler werden zwei talentierte Nachwuchsspieler den Sprung in den Landesliga-Kader schaffen. Das haben sie sich aufgrund guter Vorstellungen und viel Fleiß verdient“, so Garcia Dinis, der keinesfalls ausschließt, dass weitere Youngstars folgen können und werden. „Es ist seit vielen Jahren der Weg des VfL Rhede junge, hungrige und talentierte Spieler Jahr für Jahr in den Seniorenfußball zu integrieren. Deshalb bin ich froh, dass sich nach Rehms, Varwick und Teriete im Vorjahr auch in diesem Jahr mindestens zwei Talente für einen Verbleib entschieden haben“, so Garcia Dinis.

Jonas Föcker führt derzeit seine Mannschaft, die in der Leistungsklasse das Maß aller Dinge und somit auf besten Weg in Richtung Niederrheinliga-Qualifikation ist, auf das Feld. Der 18-jährige Defensivmann agiert in der Elf von Thomas Schunkert auf der rechten Außenverteidigerposition und besticht durch eine enorme Physis und Zweikampfstärke.

Während Föcker eher die Defensive stabilisiert, ist Marco Kämmler Top-Torjäger der gefährlichsten Offensivabteilung der Liga. Der technisch versierte und pfeilschnelle Kämmler erzielte in der aktuellen Spielzeit in 9 Spielen schon insgesamt 14 Treffern.

Beide haben ihr Talent bewiesen. Sie müssen und werden aber lernen, dass Jugend- und Seniorenfußball noch einmal unterschiedlich ist. Ich bin froh, die beiden auf diesem Weg begleiten zu dürfen“, so VfL-Coach Sebastian Hufe