3. Turniertag – U11 – Bayer 05 Uerdingen siegt vor RW Oberhausen

Der SC Bayer 05 Uerdingen ist Sieger beim 1.VfL-Juniors-Cup bei den U11-Junioren. Das Team aus dem Krefelder Stadtteil setzte sich im Finale gegen den Nachwuchs des Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen durch. Nach der Bayer-Nachwuchs bereits das Gruppenspiel mit 1:0-Toren gewonnen hatte, setzte man sich auch im Finale gegen den von Mike Terranova trainierten RWO-Nachwuchs durch. 3:2 hieß es am Ende eines packenden Duells der beiden besten Mannschaften im Teilnehmerfeld.

In Gruppe A waren der VfL Rhede, Spvgg Vreden, der KFC Uerdingen, SuS Stadtlohn und SF Hamborn 07 angetreten. Nach verheißungsvollem Beginn stand für den gastgebenden VfL-Nachwuchs am Ende nur Rang 4. Die Spvgg Vreden und der KFC Uerdingen qualifizierten sich für die Vorschlussrunde. Dem SuS Stadtlohn sowie dem VfL Rhede blieben nur die Platzierungsspiele.

In Gruppe B war es lange spannend. Nachdem der Nachwuchs von Bayer 05 Uerdingen souverän durch die Vorrunde zog und sich frühzeitig das Halbfinal-Ticket gesicherte hatte, duellierten sich lange Zeit Rot-Weiß Oberhausen und der Erler SV um den zweiten Startplatz in der Endrunde. Erst im letzten Gruppenspiel fiel dann die Entscheidung zugunsten von RWO. Der Erler SV und SV Gescher mussten sich mit den Platzierungsspielen begnügen, der SV Schermbeck musste gar vorzeitig die Heimreise antreten.

Rot-Weiß Oberhausen setzte sich im ersten Halbfinale mit 5:3 n.E. gegen den KFC Uerdingen durch, das zweite Halbfinale fiel beim 4:0 deutlich zugunsten des späteren Turniersiegers aus, der Spvgg Vreden keine Chance ließ. Wohl völlig beeindruckt vom deutlichen Resultat im Halbfinale verlor der Vredener Nachwuchs auch das kleine Finale. Dort holte sich der KFC Uerdingen beim 4:0-Erfolg Rang 3. Im Endspiel kam es dann eine Neuauflage des Gruppenspiel zwischen RWO und Bayer 05 Uerdingen. Nach zehn packenden Minuten siegte der Werksclub mit 3:2-Toren und holte sich nach dem VfB Waltrop bei den U17-Junioren, Rot-Weiss Essen bei der U13 und SC Westfalia Herne bei der U15 den Titel beim 1.VfL-Juniors-Cup 2017.

„Wir haben heute tolle Spiele auf unglaublich hohem Niveau gesehen. Respekt vor dieser Leistung an alle teilnehmenden Teams“, schickte Johannes Bölting eine generelles Lob bei der Siegerehrung voraus, ehe ein verdienter Turniersieger, der an diesem Tag sicherlich den stärksten Auftritt bot, den Pokal in die Höhe stemmte.