VfL Rhede verpflichtet Marvin Nähle

Der Kader der Reserve des VfL Rhede nimmt weiter konkrete Formen an. Nach den internen Neuzugängen Jannik Fischer und Poria Haydari (beide U19) sowie Björn Behner, Marcel Fernandez Torne und Fabian Teklote aus dem derzeitigen Landesliga-Kader kann VfL-Sportchef Javier Garcia Dinis nunmehr die Verpflichtung von Marvin Nähle bekanntgeben.

Der 21- jährige Marvin Nähle wechselte nach seiner Jugendzeit beim 1.FC Bocholt, mit denen er zwischenzeitlich in der U19-Niederrheinliga spielte, zum Nachbarn BV Borussia Bocholt. Seit Sommer 2015 lief der Defensivmann bislang insgesamt 56 Mal im Dress der Borussia auf und erzielte in insgesamt 3.232 Spielminuten zwei Tore. Nach 3 Jahren bei BV Borussia Bocholt entschied sich Nähle jetzt, im Sommer in den BESAGROUP-Sportpark zu wechseln.

Seinen Wechsel kommentierte der 21-jährige jetzt wie folgt: „Beim VfL Rhede steht die Entwicklung von jedem einzelnen Spieler im Vordergrund. Die dazu notwendige Trainingsarbeit und –beteiligung wird großgeschrieben. Diese, wie auch weitere Faktoren wie das Trainerteam oder die Infrastruktur, waren für meine Entscheidung maßgeblich“, so Nähle bei der Vorstellung an diesem Mittwoch.

Insgesamt sind es die siebte Neuzugang für das Team von Markus Brucks, der in der Rückrunde mit seinem Team um den Klassenerhalt in der Kreisliga A kämpfen möchte. Gute Voraussetzungen hat Brucks geschaffen, um mittelfristig weiterhin die einzige Zweitvertretung in der Kreisliga A zu bleiben. Denn neben dem frischen Blut haben alle Spieler aus dem jetzigen Kader ihren Verbleib beim VfL ligenunabhängig zugesagt. „Wir haben damit die Voraussetzungen geschaffen, dass das Team wieder auf einem gewissen Niveau spielen und trainieren kann. Dort gilt es nunmehr anzusetzen, um mittelfristig dieses junge Team zu einem Unterbau für die Landesliga-Mannschaft zu formen“, so Garcia Dinis, der ankündigt, dass natürlich weitere Verschiebungen im Kader durchaus noch möglich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.