U19-Junioren: Trainer Andre Melis tritt zurück

08.05.2013 - A-Junioren · AktuellesLesezeit ca. 1 Minute -

Andre Melis ist nicht mehr Trainer der U19-Junioren. Der gebürtige Burloer, der vor zwei Jahren von Westfalia Gemen in den Besagroup Sportpark wechselte, zog auf eigenen Wunsch die Reißleine. „Nach einer schlaflosen Nacht nach der Niederlage beim VfB Homberg habe ich mich dazu entschlossen, von meinem Amt als Trainer der U19-Niederrheinliga Mannschaft zurückzutreten“, so Melis, der hofft, mit der Entscheidung den entsprechenden Anreiz für die beiden letzten Spiele gegen den SV Stralen (5.) und den TSV Ronsdorf (12.) zu setzen.

Sebastian Hufe wird das Amt von Andre Melis übernehmen. Hufe, der in der kommenden Saison die u19-Junioren wie geplant übernehmen wird, hofft ebenso wie Melis auf eine Reaktion aus der Mannschaft. “ Die Jungs sind jetzt in der Pflicht. Ich erwarte eine Reaktion“, so Hufe, dem in den kommenden Spielen Christian Weyers  und Dirk Kinzig als Co-Trainer zur Seite steht.

Anstoß im vorletzten und so wichtigen Meisterschaftsspiel der diesjährigen Niederrheinliga-Saison ist am Sonntag um 11.00 Uhr im Besagroup Sportpark. Die Jugend- und Nachwuchabteilung vom VfL Rhede hofft auch die entsprechende Unterstützung unserer Fans.

Premiumpartner