U19-Junioren: VfL-Fans – auf geht´s nach Hamborn

24.06.2013 - A-Junioren · AktuellesLesezeit ca. 1 Minute -

ajugendvier

Für die treuen VfL-Fans ist die Abendgestaltung am kommenden Mittwoch festgelegt. Dann trifft der älteste VfL-Nachwuchs im Entscheidungsspiel um den Niederrheinliga-Verbleib um 19.30 Uhr auf der Anlage der SF Hamborn 07 (neutraler Platz) auf Arminia Klosterhardt und möchte über die Hintertür den Klassenverbleib in der A-Junioren Niederrheinliga schaffen.

Im Spiel der beiden besten Gruppenzweiten wird der letzte Startplatz in der Niederrheinliga ausgespielt. Für die Schützlinge von Sebastian Hufe keimt also noch Hoffnung, will man doch auch im nächsten Jahr in der zweithöchsten deutschen Jugendspielklasse auf Punktejagd gehen und weiterhin seine Auswärtsfahren in Richtung Wuppertal, Duisburg oder Düsseldorf bestreiten. Und nach dem 7:1-Kantersieg gegen DJK Vierlinden am vergangenen Samstag  hat man eine reelle Chance. Dazu fordert Trainer Sebastian Hufe allerdings noch einmal „100 Prozent und mehr“, will man am Ende als Sieger den Platz verlassen.

Der Gegner, Arminia Klosterhardt, spielte eine fulminante Spielzeit 2012/13. In 24 Ligaspielen der Leistungsklasse verbuchte die Arminia 24 Siege, blieb also verlustpunktfrei. In der anschließenden Relegationsrunde sicherte man sich hinter BV 04 Düsseldorf Rang zwei. Am letzten Spieltag der Niederrheinliga-Relegation  bezwang die Arminia PSV Wesel mit 5:1. Zuvor hatte man den Niederrheinligist 1. FC Kleve mit 1:0 bezwungen. Lediglich BV 04 Düsseldorf musste man sich denkbar knapp mit 2:1-Toren geschlagen geben.

Am Mittwoch um 22.00 Uhr werden wir mehr wissen, ob der VfL auch im kommenden Jahr in der Niederrheinliga spielen wird. Das Redaktionsteam berichtet live und hautnah über den Verlauf der Partie.

Auf geht´s nach Hamborn! Unterstützt den VfL, die Jungs haben es verdient!

Premiumpartner