1. Mannschaft: super Kulisse aber kein Punkt

01.09.2013 - 1. Mannschaft · AktuellesLesezeit ca. 1 Minute -

Beim Heimspiel gegen den Wuppertaler SV gab es eine 2:3 Niederlage. Die Wuppertaler gingen früh in der 5. Spielminute in Führung. Der VfL fand seinen Spielrythmus erst ab der 10. Minute, konnte aber dann die Zuschauer besonders mit mit läuferischem Einsatz überzeugen. Der verdiente Ausgleich fiel in der 21.Minute durch Dennis Seeger. Leider ging der WSV nur 6 Minuten später wiederum in Führung. Unsere Mannschaft hielt jedoch dagegen und nach einem Angriff in der 55. Minute stand es 2:2 durch ein Eigentor der Wuppertaler. Das entscheidende 2:3 in der 80. Spielminute erzielte der WSV durch einen Strafstoß.

Zumindest die Rheder Fans waren sich einig, dass der VfL mindestens einen Punkt verdient hätte!! Man sieht, dass die Moral und der Einsatzwille der Truppe stimmt. 

Die Wuppertaler Fangemeinde fiel im BESAGROUP Sportpark nur positiv auf. Solch ein Auftreten fördert die Fankultur!

 

Premiumpartner