U15: Positive Zwischenbilanz

15.10.2013 - Aktuelles · C-JuniorenLesezeit ca. 1 Minute -

1379948_358737230928734_1497551277_nDie U15 hat im 5.Spiel den dritten 3er geholt. Am vergangenen Spieltag war Adler Frintrop aus Essen zu Gast im Besagroup Sportpark. Unsere C-Junioren hatten sich einiges vorgenommen und wollten die überflüssige Niederlage gegen RWO wieder vergessen machen. Von Anfang an zeigte man den Gästen wer hier Herr im Hause ist.

Sehr engagierte Rhedenser waren auf dem Hauptplatz zu sehen, die von der ersten Minute an hellwach waren. So dauerte es auch nicht lange, bis die ersten Chancen im Strafraum der Frintroper zu sehen waren. In der 4. Minute war es dann ein Foul das zum Elfmetertreffer durch Tom Versteegen zum 1:0 führte. Die verbleibende erste Halbzeit wurde durchgehend von unserer Mannschaft dominiert – ein weiteres Tor fiel, trotz zahlreicher Chancen, nicht. In der zweiten Halbzeit zeigte die Heimmannschaft was Fußball ausmacht. Mit viel Laufbereitschaft, Herz, Wille und Kampfgeist wurden viele Torchancen herausgespielt.

Belohnt hat sich die U15 dann durch ein schönes 2:0 durch Nick Menk – wieder nach einer Standardsituation! „Zu lange haben wir durch das fehlende 2:0 das Spiel unnötig spannend gehalten – es wären durchaus 2-3 Tore für an mehr drin gewesen“ so Trainer Thomas Buchholz. Ein Sieg den die Mannschaft sich erarbeitet und verdient hat. Zudem ist es die nötige Motivation für das kommende Spiel am Samstag in Straelen.

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner