U15 verliert knapp 1:0 in Straelen

29.10.2013 - Aktuelles · C-JuniorenLesezeit ca. 1 Minute -

1381133_361317327337391_510670697_n (1)Es hat nicht sollen sein. Am 6. Spieltag der C-Jugend Niederrheinliga hat die U15 den Sprung in die Spitzengruppe durch eine Niederlage beim SV 19 Straelen verpasst.
Die ersten 35 Minuten gestalteten sich sehr ausgeglichen. Nachdem die Gastgeber ihre überschüssige Energie nach 10 Minuten verprasst hatten, war es eine Partie auf Augenhöhe. Beide Mannschaften spielten taktisch diszipliniert mit viel Laufbereitschaft und Kampfgeist. Somit ergaben sich nur wenige Torchancen vor dem Tor des VfL. Rhede erspielte sich dennoch einige sehr gute Möglichkeiten die leider nicht im Netz landeten.

Nach der ausgeglichenen 1.Halbzeit ging es nach der Pause so weiter wie es nach 35 Minuten aufhörte. Mit steigender Spieldauer und langsam schwindenden Kräften, kamen beide Teams zu ihren Chancen. Rhede konnte jedoch teilweise „100%ige“ nicht ins Tor befördern und so kam es wie es kommen musste. In der 55. Minute versenkten die Hausherren nach einer harmlosen Ecke die Kugel zum 1:0 im Netz. Unachtsamkeit und die fehlende Zuteilung machten es dem Straelener Stürmer sehr einfach das Siegtor zu erzielen.
Auch nach der taktischen Umstellung und einer guten Schlussoffensive gelang es der U15 nicht mehr einen sicherlich verdienten Punkt mit nach Rhede zu nehmen.

Trotz der ärgerlichen Niederlage stimmte die Einstellung des Teams. „Die Mannschaft hat gekämpft und alles gegeben – es hat heute einfach nicht sollen sein. Trotzdem eine gute Leistung die die positive Entwicklung der U15 gezeigt hat“ so Trainer Thomas Buchholz.
Nun werden in der spielfreien Ferienzeit zwei Testspiele absolviert und weiter für das nächste Ligaspiel gegen die Essener SG trainiert.

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner