„Der VfL hat es dem Schalke 04 nicht einfach gemacht“

06.07.2014 - 1. Mannschaft · AktuellesLesezeit ca. 1 Minute -

Direkt nach dem ersten Kennenlernen hat die Mannschaft von Trainer Javier Garcia Dinis das Freundschaftsspiel gegen die U23 des FC Schalke 04 bestritten. Auch  die Schalker befinden sich in der ersten Woche der Vorbereitung. Die Begegnung endete nach 90 Minuten mit einem 1:2 Sieg des Gastes aus Gelsenkirchen. Korrekt war die Einschätzung von Schalke-Trainer Jürgen Luginger, dass der VFL es dem Schalke 04 nicht einfach gemacht hat.

In der ersten Hälfte konnten die Rheder lange Zeit die Räume eng machen. In der 34. + 35. Minute ging der Gast durch einen Doppelschlag mit 2:0 in Führung. Die Tore erzielten Jonas Malsam und Yuki Nakagawa. Trotz Überlegenheit beim Ballbesitz konnten die Schalker keine weiteren Treffer im Rheder Tor landen. Durch eine Unachtsamkeit in der S04-Abwehr gelang sogar noch der Anschlusstreffer in der 89. Spielminute durch Yannick Schwanekamp.

 

 

Herzlichen Dank an die großen und kleinen Damen, die in der Halbzeitpause das Publikum unterhielten:

 

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner