Erwähnenswert!

15.09.2014 - A-Junioren · AktuellesLesezeit ca. < 1 Minute -

Das ist erwähnenswert!

 

Wie schnell Fußball zur Nebensache wird, wurde einem beim Pokalspiel am Mittwoch der U19 bei der JSG Bienen/Praest bewusst. Kurz vor dem Anpfiff der Partie, brach ein Mann mittleren Alters am Spielfeldrand zusammen. Einige Zuschauer, die in direkter Nähe standen, kümmerten sich sofort um den Mann bei dem keine Atmung mehr festzustellen war. Eine mitgereiste Mutter von einem unserer Spieler, die Krankenschwester von Beruf ist, erkannte sofort die Notsituation und übernahm die Ersthilfe. Bis zum Eintreffen des Notarztes hat sie den Mann mit Herzstillstand mit einer Herzdruckmassage versorgt. Nach einigen Minuten übernahm die eintreffende Ärztin die Behandlung und die noch notwendige Herzdruckmassage. Der Mann wurde kurze Zeit später mit Blaulicht in Krankenhaus gebracht.

Die Zuschauer und Spieler waren natürlich geschockt von dieser Situation. Auch in dem Bewusstsein, wie schnell und wichtig eine Erstversorgung in einer Notsituation ist. Alle Anwesenden waren sich darüber einig, daß keiner die Situation so schnell erkannt hätte bzw. die lebenserhaltenden  Maßnahmen so spontan hätte anwenden können.

 

RESPEKT UND ANERKENNUNG FÜR DIE SCHNELLE HILFE HELGA  ! 

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Premiumpartner