U19: Remis gegen Fortuna Düsseldorf

22.09.2014 - A-Junioren · AktuellesLesezeit ca. < 1 Minute -

Ein ereignisreiches Spiel sahen die Zuschauer am vergangenen Spieltag der U19 Niederrheinliga im Besagroup Sportpark.

Die A-Junioren mussten in ihrer 4.Partie gegen die U18 aus Düsseldorf ran. Keine leichte Aufgabe, denn die Junioren des Bundesligisten waren bisher ohne Sieg in der aktuellen Saison und kamen natürlich mit Ambitionen nach Rhede.

Die ersten 45 Minuten gestalteten unsere Jungs sehr diszipliniert und taktisch klug.  Der Gegner stand sehr tief in der eigenen Hälfte und wartete zunächst ab. Kein guter Schachzug, da VfL dies gekonnt ausnutzte und relativ schnell mit 2:0 durch Telli und Bröcking in Führung ging. Die Gäste kamen danach jedoch zu oft ins Spiel und so verkürzte die Fortuna zur Halbzeit auf 2:1.

Nach dem Seitenwechsel sah man zunächst nur Düsseldorf spielen, die das schläfrige und unaufmerksame Spiel der Hausherren entsprechend ausnutzten. Innerhalb von 20 Minuten drehten sie das Spiel komplett und es stand plötzlich 4:2 für die Roten. Eine Quittung für die Spielweise unserer A-Junioren nach dem Wiederanpfiff.

Mit dem sicheren Sieg in den Köpfen der Gäste bäumte sich das Team von Trainer Buchholz nochmal auf und begann mit dem Spiel, was sie 20 Minuten in Halbzeit Zwei haben vermissen lassen. 

Aggressivität, Kampf, Wille und schöne Spielzüge sahen die Zuschauer nun in der restlichen 2.Spielhälfte. Die Folge – 2 Tore durch Wenzel und Tüshaus und auf einmal stand es 4:4. In den Schlussminuten wurde der sichere Siegtreffer in abseitsverdächtiger Position leider nicht gegeben. Des Weiteren wurde eine Großchance nicht mehr verwandelt, mit der man sicherlich den verdienten 3er hätte mitnehmen können.

So blieb es beim 4:4  und 8 Punkten nach 4 Spieltagen!

 

 U19

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Premiumpartner