U19: Keine Punkte in Baumberg

25.10.2014 - A-Junioren · AktuellesLesezeit ca. 1 Minute -

Viele Chancen – keine Treffer  – 4 Gegentore – Ergebnis 4:0 für Baumberg.

 

So lautete das ernüchternde Ergebnis des Auswärtsspiels der  U19 am Sonntag gegen SF Baumberg. „Viele Dinge wurden besser gemacht als im Spiel zuvor, zahlreiche individuelle schwere Fehler waren dagegen leider zu häufig und daher spielentscheidend um am Ende mit leeren Händen dazustehen„ so der enttäuschende Trainer Thomas Buchholz nach dem Spiel.  In einem ausgeglichenen Match auf dem Kunstrasenplatz in Monheim, wollte der Ball einfach nicht die Torlinie überqueren. Die vielen Chancen der A-Junioren aus Rhede wurden nicht genutzt. Ganz anders dagegen die Hausherren. Nach 4 Torschüssen, darunter 2 Geschenke, schlug das Leder 4x im Tor des guten Keepers Nico Hakvoort ein. „In dieser Liga gibt es keine einfachen Spiele – wir müssen von Anfang an hellwach und konzentriert bei der Sache sein – das hat in den nächsten Spielen höchste Priorität“ so Buchholz. Am kommenden Sonntag geht es direkt mit einem starken Gegner weiter. Wir erwarten den Bundesligaabsteiger Rot-Weiss-Essen, der zum engen Kreis der Aufstiegskandidaten gehört und bisher noch ungeschlagen an der Tabellenspitze steht.

 

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner