U19 – Remis gegen RWE

27.10.2014 - A-Junioren · AktuellesLesezeit ca. 1 Minute -

„Das war gut für die Moral“ so Trainer Thomas Buchholz nach dem 2:2 gegen den Tabellenführer aus Essen. Wenn man auf eine Mannschaft trifft, der aus 7 Spielen 21 Punkte macht und mit nur 1(!) Gegentreffer dasteht, dann könnte man  auch als nicht fußball-ambitionierter Zuschauer sagen, das wird sehr schwer!

Essen trat, wie erwartet, sehr selbstbewusst und mit technisch sicherem Spiel auf. Mit viel Druck kontrolliert nach vorne stießen die Rot-Weissen auf eine gut organisierte Rheder Mannschaft.

„Wir haben über 90 Min 99% der Dinge umgesetzt die wir uns vor dem Spiel vorgenommen haben. Die Mannschaft hat taktisch diszipliniert gespielt und geduldig auf ihre Chancen gewartet. Wir waren hauchdünn an der Sensation dran – aber was soll´s.

Das 2:2 Unentschieden macht mich sehr stolz auf diese Mannschaft“ so der Trainer nach dem Spiel.

 

Am nächsten Sonntag geht es gleich wieder gegen einen Essener Verein. Dort trifft die U19 am Uhlenkrug auf die Mannschaft von Schwarz-Weiss Essen. Eine erneut schwere Aufgabe!

 

 

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner