U19 eine Runde weiter

02.02.2015 - A-Junioren · AktuellesLesezeit ca. 1 Minute -

Die A-Junioren haben die Achtelfinalpartie im Niederrhein-Pokal beim SC Kapellen-Erft mit 2:1 gewonnen und stehen damit im Viertelfinale.  Das Spiel gegen die Leistungsklassen-Ersten gestaltete sich wie erwartet sehr schwierig, da der Gegner gegen den höher spielenden VfL natürlich hoch motiviert war. Sehr hektisch und kampfbetont wäre in diesem Fall eine gute Überschrift dieser Begegnung.

Nach der anfänglichen Attacke der Grevenbroicher kam unsere U19  besser ins Spiel. Immer mehr Chancen wurde herausgespielt und eine optische Überlegenheit war nun zu sehen. Als der Ball zur Mitte der ersten Halbzeit in den Reihen der Hausherren leichtfertig quer durch die Abwehr gespielt wurde, stand Max Overbeck goldrichtig um den Ball per Kopf aus 16 Metern ins Netz der Schwarz Gelben zu befördern.

In den zweiten 45 Minuten sah man eine geschlossene Mannschaftsleistung der Rhedenser, die leider die vielen verdienten Chancen zum frühzeitigen 2:0  ausließen. So musste dann Kai Robin Schneider den Ball, nach einem guten Assist von Tim Bröcking, zum 2:0 im Netz versenken.

Eine Viertelstunde vor Schluss kam es zu einem sehenswerten Anschlusstreffer der Gastgeber, einem sehr schönen Schuss aus ca. 18m, den Keeper Rene Konst nicht abwehren konnte.

Es blieb bei einem verdienten 2:1 Sieg der U19, die nun im Viertelfinale auf den PSV Wesel treffen. Die Partie soll voraussichtlich am 15.01.2015 stattfinden.

 

 

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner