3x Jimmy

21.10.2015 - 3. Mannschaft · AktuellesLesezeit ca. 1 Minute -

Das Flutlichtspiel in der Kreisliga C der 3. Mannschaft gegen SV Hemden kann man sicherlich als eines der besten in dieser Saison bewerten. Auf dem kleinen Rasenplatz in Hemden gab es eine schnelle und laufintensive Begegnung. Allerdings begann das Spiel mit einer frühen Führung für die Gastgeber. In einer kuriosen Situation in der 5. Spielminute konnte man geteilter Meinung sein, wer wem im Sechzehnmeterraum in die Beine gelaufen ist. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter für Hemden und schon stand es 1:0. Der VfL ließ sich jedoch nicht aus der Ruhe bringen und Simon Wißing erzielte das 1:1 Unentschieden in der 22. Minute. Auch die erneute Führung für Hemden durch ein Rheder Eigentor zum 2:1 unterbrach den Rheder Spielfluß nicht. Kurz vor der Halbzeit schlug dann Jimmy (Mergim Mehmetaj) zum ersten Mal zu. Er glich durch ein Strafstoßtor zum 2:2 aus. Nur 2 Minuten später konnte Jimmy dann noch vor dem Halbzeitpfiff einen Freistoß zur Führung nutzen. Man merkte in der zweiten Hälfte, dass sich Hemden viel vorgenommen hatte. Die Rheder Defensive stand aber sicher. Die schönste Situation gab es in der 6. Minute der Nachspielzeit. Bei einem Rheder Befreiungsschlag konnte sich Jimmy durch einen seiner unnachahmlichen Spurts den Ball sichern, spielte den Torwart aus und markierte das Tor zum 4:2 Sieg für den VfL.

Der Sieg wurde durch eine geschlossene Mannschaftsleistung erspielt, erlaufen und erkämpft.

Glückwunsch an Mannschaft und Trainer!

Es spielten:

Pascal Sieger, Jan Thebingbuß, Sascha Übbing, Yannis Klein-Heßling, Tim Hovestädt, Frank Bollmann, Maximilian Trompert, Mergim Mehmetaj, Dirk Thielkes, Jens Wenzlaff, Simon Wißing, Björn Steverding, Andre Ternieden, Marc Lammers

 

Premiumpartner