anders als erwartet

15.11.2015 - 1. Mannschaft · AktuellesLesezeit ca. 1 Minute -

Das Auswärtsspiel hatte sich Trainer Javier Garcia Dinis gewiß anders vorgestellt. In der Begegnung beim PSV Wesel-Lackhausen stand es in der 55.Minute noch 3:1 für den VfL. 2 Tore von Yannick Schwanekamp und ein Tor von Marvin Bölting brachten die scheinbar sichere Führung. Ein Eigentor und 2 Tore der Gastgeber ließen den PSV mit 4:3 als Sieger den Platz verlassen.

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner