Zufriedenes Fazit nach einer anstrengenden Vorbereitungswoche

25.08.2016 - Aktuelles · B-JuniorenLesezeit ca. 2 Minuten -

TuB Bocholt – U17 1:1 (1:0) Am vergangenen Mittwoch gastierte unsere U17 an der Lowicker Straße in Bocholt. In der ersten Halbzeit kam die U17 erst spät ins Spiel. Der Gastgeber zeigte sich im ersten Durchgang spielfreudiger und ging nach einer guten halben Stunde in Führung. Einige Umstellungen zur Pause brachten der U17 die nötige Sicherheit im Spielaufbau. In Folge dessen konnte sich die U17 im zweiten Durchgang ein leichtes Übergewicht erarbeiten. Bereits in der 44. Minute konnte Uytun den Ausgleich erzielen. Im gesamten Spielverlauf besaßen beide Mannschaften gute Chancen um das eigene Torkonto zu erhöhen.

Turnier Kleve Beim „The-Rilano-Cup“ in Kleve erzielte die U17 am Samstagnachmittag einen guten dritten Platz. In der Vorrunde musste sich die U17 nach einem Sonntagsschuss dem Gastgeber 1.FC Kleve mit 1:0 geschlagen geben. Im zweiten Vorrundenspiel gegen DjK 97/30 Kleve verschlief die Mannschaft um Trainer Sebastian Terörde zunächst komplett die Anfangsminuten und konnte sich beim starken Schlussmann Timo Bußkamp bedanken, dass es weiterhin 0:0 stand. Erst in der zweiten Hälfte der 30 minütigen Spielzeit neutralisierte die U17 die Partie und konnte sich einige gute Möglichkeiten erspielen. Mit einem tollen Fernschuss und einer guten Kombination über den Flügel nutzte Lukas Kemink zwei Möglichkeiten zum 2:0 Endstand. Damit durfte die U17 im „kleinen“ Finale gegen eine sehr starke Mannschaft aus Straelen spielen. Beide Seiten besaßen in der Partie gute Möglichkeiten. Jedoch wurde das Spiel zu Gunsten der U17 im Elfmeterschießen entschieden. Nachdem der letzte Straelener Schütze das Aluminium traf, verwandelte Torhüter Timo Bußkamp zum 5:4 Endstand.

Preußen Münster U16 – U17 4:1 (1:1) Aufgrund von kurzfristigen Absagen hatte Trainer Sebastian Terörde am Sonntagabend in Münster nur noch 13 einsatzfähige Spieler im Kader, die zum Teil angeschlagen in die Partie gingen. Jedoch nahm die arg dezimierte Truppe die schwere Aufgabe in Münster mit Bravour an und konnte sogar mit 1:0 in Führung gehen. Nach einer halben Stunde konnte Oliver Ehlting am linken Flügel freigespielt werden, der schließlich den Münsteraner Schlussmann umkurvte und einschob. Jedoch war dies einer der wenigen Tormöglichkeiten der U17, da diese überwiegend in der Defensive gefordert wurden. Hochverdient konnten die Gastgeber gegen einer sehr müde Rheder Mannschaft eine 4:1 Führung erspielen. Aufgrund einer schweren Knieverletzung eines Münsteraner Spielers wurde die Partie in der 71. Minute abgebrochen.

Der VfL wünscht ihm auf diesem Wege gute Besserung!

„Es war wieder eine sehr intensive Woche, die mit dem Doppelspieltag am Wochenende ein anstrengenden Abschluss gefunden hat. Leider mussten wir am Wochenende auf etliche Spieler verzichten. Mein größter Respekt an die Jungs, die am Sonntagabend nach dem Vorprogramm noch 80 Minuten Gas gegeben und zumindest in der ersten Halbzeit noch sehr gut gegen gehalten haben. In der zweiten Halbzeit waren wir einfach auf. Jedoch haben wir in der gesamten Woche wieder einmal viel testen können, welches uns im Trainerteam viele wichtige Erkenntnisse gebracht haben. Die Ergebnisse bei den Testspielen und dem Turnier sind uns in der Vorbereitung zweitrangig. Nun haben die Jungs zwei Tage Regeneration, bevor es am Mittwoch weitergeht. Bis dahin hoffen wir, dass der ein oder andere Verletzte wieder zurückkehrt“, zog Trainer Sebastian Terörde am Sonntagabend ein zufriedenes Fazit

Für die U17 stehen vor dem Auftakt in Dingden am 04.09 noch zwei weitere Testspiele an. Am Kirmessamstag erwartet die U17 zuhause den Niederrheinligisten Arminia Klosterhardt (Anstoß: 14:00). Die Generalprobe wird dann am 31.08 bei der JSG Borken-Hoxfeld stattfinden (Anstoß: 19:00)

 

b

Premiumpartner