4:2! U17 bleibt weiterhin ungeschlagen!

28.09.2016 - Aktuelles · B-JuniorenLesezeit ca. 2 Minuten -

TuB Mussum – U17 2:4 (1:3)

Am Sonntagmorgen gewann die U17 mit 4:2 (3:1) bei der TuB Mussum. Ein sehr konzentrierter Beginn der U17 brachte bereits in der 7. Minute durch Toygun Uytun die Führung. Mit einem gezielten Pass durch die Schnittstelle der Mussumer Hintermannschaft konnte Uytun im Strafraum freigespielt werden, der den Ball anschließend unaufgeregt am Torwart vorbei ins Tor schob. Infolgedessen erspielte sich die Rheder Offensive noch einige gute Tormöglichkeiten, die ungenutzt blieben. Der Gastgeber, der auf dem relativ schmalen Platz hauptsächlich mit langen Bällen arbeitete, nutze in der 18. Minute einige sehr unkonzentrierte Minuten der U17 aus, und erzielte den zu diesen Zeitpunkt verdienten Ausgleich. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit blieb die U17 Spielbestimmend und hatte ein deutliches Chancenübergewicht. Mit einer tollen Einzelaktion im Strafraum erzielte Tobias Boche die erneute Führung (24.). Nur wenige Minuten später erhöhte Robin Schaffeld mit einem satten Schuss aus 16 Metern in die rechte Torecke die Führung, nach einer tollen Passkombination mit Boche. Statt in der zweiten Halbzeit die Führung auszubauen, konnte die U17 das Spiel nicht mehr in die Hand nehmen und hatte daraufhin nur wenige Tormöglichkeiten zu verzeichnen. Der Mussumer witterten daraufhin die Chance und versuchten den Anschlusstreffer zur erzielen. In einer strittigen Szene entschied der Schiedsrichter in der 66. Minute auf Strafstraß. Nach einem lange Ball stieß Torwart Timo Bußkamp mit den heranlaufenden Mussumer Stürmer zusammen. Mit dem folgenden Elfmeter verkürzte Mussum auf 2:3. Durch diesen Gegentreffer ging jedoch auch ein Ruck durch die Rheder Mannschaft, die sich nun steigerte und versuchte mit einem weiteren Tor das Spiel zu entscheiden. Boche, Uytun und Lukas Kemink vergaben gute Torschussmöglichkeiten. Fünf Minuten vor dem Ende nutze Boche einen weiten Abschlag von Bußkamp und beförderte den Ball mit dem Kopf über den herauslaufenden Mussumer Torwart ins Tor. Damit war das Spiel endgültig entschieden.

Trainer Sebastian Terörde hierzu: „Mit Ruhm haben wir uns heute nicht bekleckert. Der schmale Platz kam eher Mussum zu Gute, die es uns teilweise sehr schwer gemacht haben. Bis auf wenige Situationen sind wir mit der ersten Halbzeit zufrieden, jedoch passt uns die zweite Halbzeit überhaupt nicht. Bis zum Elfmeter haben wir um ein Gegentor gebettelt und das Spiel durch diesen Auftritt unnötig spannend gemacht haben. Jedoch bleiben wir weiterhin ungeschlagen und verzeichnen unseren dritten Sieg in Folge!“

Nun steht für die U17 wieder eine englische Woche an. Bereits heute Abend tritt die U17 in der zweiten Pokalrunde beim Ligakonkurrenten SV Biemenhorst an. Anstoß wird um 19.30 Uhr sein.

Aufstellung: Bußkamp, Kieborz, Lemken, Steverding (57. Kuhlmann), Schaffeld, Kemink (75. Sindermann), van Veenendaal, Meisel (75. Terstegen), Boche, Jakopic (57. Ehlting), Uytun

 

Torfolge: 0:1 Uytun (7.), 1:1 (18.), 1:2 Boche (24.), 1:3 Schaffeld (31.), 2:3 (66.), 2:4 Boche (75.)

 

Premiumpartner