VORSCHAU: SF Hamborn kommt zum ersten Heimspiel des neuen Jahres

16.02.2018 - 1. Mannschaft · AktuellesLesezeit ca. 1 Minute -

Mit den Sportfreunden aus Hamborn ist heute der Liga-Vierzehnte der Landesliga Gr. 2 zu Gast im BESAGROUP-Sportpark. Die Gäste haben damit sechs Punkte weniger auf der Habenseite als der VfL, hat allerdings auch schon zwei Spiele mehr absolviert. Für die Elf von Sebastian Hufe wird dennoch heute gelten, Siegen verboten, will man den heutigen Gegenüber aus Distanz halten.
Im Hinspiel siegte der VfL mit 5:0-Toren. Doch Hufe weiß, dass sich zwischenzeitlich einiges getan hat. Personell haben sich beide Teams zwar nur leicht verändert, doch in Hamborn weht seit dem Abgang von Didi Schacht in Richtung SV Straelen ein neuer, frischer Wind. Michael Pomp heißt der neue Linienchef. Und die ersten Ergebnisse waren durchaus positiv. Zwar verloren die Sportfreunde Anfang diesen Monats das Nachholspiel gegen den Liga-Zweiten FSV Duisburg mit 0:2-Toren, wartete in der Wintervorbereitung aber durchaus mit positiven Eindrücken auf; darunter eine knappe 1:2-Niederlage gegen den Niederrhein Oberligisten ETB SW Essen sowie ein 3:1-Heimsieg im Kreispokal gegen den Duisburger SV.
„Wir tun gut daran, den Ausgang des Hinspiels zu vergessen. Das wird heute eine ganze andere, viel engere Kiste. Mein Team muss die Spannung wieder hochfahren und gleich zum Rückrundenauftakt hellwach sein“, so Hufes Appell. Ob seine Mannschaften diesen erhört, sehen Sie am Sonntag Live ab 15.00 Uhr im BESAGROUP-Sportpark.

Bildquelle: https://www.nrz.de/sport/lokalsport/duisburg/nach-dem-0-5-denkt-didi-schacht-ueber-konsequenzen-nach-id211648555.html#modal

Premiumpartner