Duisburger SV 1900 am 33. Spieltag zu Gast

Hufe-Elf benötigt Punkte im Kampf um den Klassenerhalt

24.05.2018 - 1. MannschaftLesezeit ca. 1 Minute -

Im letzten Heimspiel der Saison 2017/18 erwartet der VfL Rhede am Sonntag den Liga-Zehnten,den Duisburger SV 1900. Das Team von Ralf Kessen holte aus bislang 32 Begegnungen 42 Punkte und damit fünf mehr als der VfL Rhede. „Das wird heute eine weitere, ganz schwierige Aufgabe“, prognostiziert Hufe. Sein Team unterlag im Hinspiel unglücklich mit 0:1-Toren. Bodo Teriete im November 2017 der Pechvogel. Dem Kapitän unterlief ein Eigentor, dass den VfL nach 55 Minuten seiner Zeit auf die Verliererstraße brachte. „Chancen hatten wir aber reichlich“, erinnert sich Hufe auch an die Abschlussschwäche seiner Jungs. Sei es drum: Der VfL Rhede benötigt heute wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Denn zum einen gehen die Augen und Ohren der Verantwortlich an diesem Sonntag sicherlich zwischenzeitlich nach Mannheim, um den Ausgang der Regionalliga-Relegation zwischen dem West-Vertreter KFC Uerdingen und SV Waldhof Mannheim zu verfolgen. Auf der anderen Seite muss und wird VfL-Linienchef Sebastian Hufe auf das Saisonfinale gegen den Duisburger SV 1900 einstimmen. „Das Spiel nächste Woche gegen Buchholz interessiert uns heute nicht. Wir müssen von Spiel zu Spiel jetzt denken und versuchen, die Maximalausbeute einzufahren“, so die klare Anweisung von Sebastian Hufe. Hierzu müsse man in den verbleibenden 14 Tagen alle Kräfte mobilisieren.

Zum Personal:
Personell muss Hufe bei diesem Unterfangen weiterhin auf die Langzeitverletzten Tobias Keil (Kreuzbandriss) und Yannik Oenning (Meniskusriss) ersetzen. Auch wird Marc Tebroke nicht zum Einsatz kommen. Ob und inwieweit weitere Ausfälle zu beklagen sind, konnte Hufe beim Vorgespräch am Donnerstag noch nicht voraussagen. Die zuletzt verletzungsbedingt pausierenden Jan-Niklas Haffke (Bänderdehnung im Knie) und Robin Ring (Leistenzerrung) werden im Kader zurückerwartet.

Sponsor des Spieltages:
Das Heimspiel am 33. Spieltag gegen den Duisburger SV wird präsentiert von der Firma Quiko Heimtierprodukte GmbH. Weitere Informationen zum Sponsor: Hier klicken!

 

 

Premiumpartner