VfL Rhede erwartet sechs neue Teams in Gr. 2

Meister 1.FC Kleve und FSV Duisburg verlassen die Liga

12.06.2018 - 1. Mannschaft · SliderLesezeit ca. 1 Minute -

Der Fachausschuss Spielbetrieb des FV Niederrhein hat soeben die Gruppeneinteilungen für die Spielzeit 2018/2019 veröffentlicht. In dieser wird der VfL Rhede erneut in Gr. 2 der Landesliga antreten, aus der sich die Aufsteiger 1.FC Kleve und FSV Duisburg verabschiedet haben. Nachdem die Sportfreunde Hamborn in der Relegation unterlagen, traten insgesamt vier Mannschaften den Gang in die Bezirksliga an. Neben den bereits erwähnten Sportfreunden waren dies der VfL Repelen, der SV Schwafheim sowie TuS Viktoria Buchholz.

Neu in der Liga sind die direkten Bezirksliga-Aufsteiger TuS Fichte Lintfort, SV Genc Osman Duisburg und SF Königshardt. Über die Relegation sicherten sich der GSV Moers, VfB Fronhausen und BG Überruhr das Landesliga-Ticket.

„Die Einteilung ist ohne größere Überraschungen verlaufen. Eigentlich war es klar, dass die Oberliga-Absteiger DSC 99, Cronenberger SC, FSV Vohwinkel, VFR Krefeld-Fischeln in Gr. 1 antreten werden“, so Hufe, der weiterhin prognostiziert: „Wenn man die personellen Aktivitäten der Mitstreiter sich vor Augen führt, dann muss man der Landesliga Gr. 1 im kommenden Jahr eine brutale Qualität attestieren“, so Hufe.

 

 

 

 

Premiumpartner