Oliver Dings verlängert sein Engagement beim VfL

20-jähriger geht in seine zweite Saison

19.12.2018 - 1. Mannschaft · AktuellesLesezeit ca. 1 Minute -

Die Puzzleteile fügen sich allmählich zusammen. Nachdem unter der Woche bereits die Torhüter Sebastian Kaiser und Timo Busskamp sowie Florian Girnth, Mauritz Varwick und Tobias Boche die Zusammenarbeit mit dem VfL Rhede verlängert haben, hat nunmehr ein weiterer Akteur „Ja“ zum VfL Rhede gesagt.

Oliver Dings wird auch über den Sommer hinaus das Trikot des VfL Rhede tragen. Der 20-jährige kam im vergangenen Sommer vom Westfalen-Landesligisten SV Westfalia Gemen und wurde zuvor u.a. in der Jugend des FC Schalke 04 und Rot-Weiß Oberhausen ausgebildet.

Trainer Javier Garcia Dinis zeigte sich ob der Entscheidung seines Schützlings sehr zufrieden: „Oli ist ein großes Talent und ist schon trotz seines jungen Alters schon jetzt eine feste Größe im Team“. Das Urteil seines Trainers bestätigt die Statistik. In der aktuellen Spielzeit stand in 18 von insgesamt 19 Begegnungen auf dem Platz und erzielte in insgesamt 1487 Einsatzminuten drei Tore.

„Oli bringt aufgrund bedingt durch seine Vergangenheit eine sehr professionelle Einstellung mit, die unserem Team insgesamt sehr gut tut“, weiß Garcia Dinis neben der sportlichen Qualität auch den Charakter des 20-jährigen zu schätzen. „Insgesamt freue ich mich einfach, die Entwicklung von Oli weiter vorantreiben zu dürfen“.

„Wir sind auf einem guten Weg und ich hoffe, wir können in den nächsten Tagen weiteren Vollzug vermelden“, so Garcia Dinis optimistisch, der im Hintergrund, gemeinsam mit seinem neuen Trainerteam um Thomas Zieliaskowski und Wolfgang Pöpping die Zukunft plant.

Premiumpartner