Y. Oenning verlängert bis 2020

10.01.2019 - 1. Mannschaft · AktuellesLesezeit ca. < 1 Minute -

Oenne bis 2020. Jetzt gab auch Yannik Oenning seine Zusage für eine weitere Spielzeit im BESAGROUP-Sportpark.  Der 25-jährige, der beim MSV Duisburg ausgebildet und später u.a. für den  SV Wehen Wiesbaden in der 3. Liga spielte, kam im Sommer 2016 vom 1.FC Bocholt, mit denen er zu dieser Zeit in der Oberliga Niederrhein aktiv war.

„Yannik ist ein Spieler mit extrem hoher Spielintelligenz und kann den Unterschied machen. Das haben schon erste Einsätze in der Hinrunde gezeigt“, so Javier Garcia Dinis, der sich aber erst einmal wünscht, dass sein Schützling dauerhaft verletzungsfrei bleibt. Zu Saisonbeginn laborierte Oenning lange noch an den Folgen einer Verletzung aus der Saison 2017/18. In der Wintervorbereitung, also im Winter 2018, erlitt Oenning im Spiel gegen den SV Adler Weseke einen Meniskussriss und fiel daraufhin monatelang aus. Bleibt der Linkfuß – was ihm zu wünschen wäre – verletzungsfrei, ist er eine riesen Bereicherung. Trotz Fitnessrückstand kam er in der Hinrunde schon zu 8 Kurzzeiteinsätzen und insgesamt 357 Wettkampfminuten. 8 Spiele – vier Tore, das ist seine Bilanz. „Wir würden uns freuen, wenn es so weiter geht“, so Javier Garcia Dinis.

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner