U13 zieht ins Kreispokal-Halbfinale ein

3:1-Auswärtssieg beim SV Biemenhorst

13.03.2019 - Aktuelles · D-JuniorenLesezeit ca. 1 Minute -

Die U13-Vertretung des VfL Rhede ist am gestrigen Abend ins Kreispokal-Halbfinale eingezogen. Das Team von Amir Mesic setzte sich beim SV Biemenhorst 1926 e.V. mit 3:1 durch. Noah Pass (30.), Len Stenneken (34.) und Jesse Miguel (51.) sorgten zunächst für eine 3:0-Führung, ehe Hannes Krasenbrink (56.) der Ehrentreffer gelang.

Neben dem VfL-Nachwuchs zog der PSV Wesel-Lackhausen 1928 e.V. (4:2 beim SV Vrasselt) ins Halbfinale ein. Im Duell zwischen dem 1. FC Bocholt und dem SV Haldern 1920 e.V. sowie in der Partie zwischen DJK TuS Stenern 1955 e.V. und B.V. Borussia Bocholt 1960 e.V. werden die weiteren Halbfinalisten ausgespielt.

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner