U12 unterliegt dem FC Schalke 04, gewinnt aber gegen MSV und Osnabrück

26.08.2019 - Aktuelles · D-JuniorenLesezeit ca. 1 Minute -

Gut besucht war am Sonntag der Leistungsvergleich im BESAGROUP-Sportpark. Immerhin hatte sich mit dem FC Schalke 04, VfL Osnabrück und MSV Duisburg hoher Besuch angekündigt. Die sommerlichen Temperaturen machten den Rahmen perfekt, wenngleich die Aktiven bei insgesamt sechs Spielen in Hin- und Rückrunde mächtig ins Schwitzen kamen. Obendrein hatte der VfL-Nachwuchs noch die 120 Minuten vom Freitagabend im Rahmen des Leistungsvergleichs in Schermbeck – u.a. mit Beteiligung der chinesischen Vertretung aus Shanghai – sowie das Testspiel bei Rot-Weiß Oberhausen in den Knochen.

Doch erstmals konnte die U12 personell aus dem Vollen schöpfen. „Und wir haben eine erste Entwicklung durchlaufen“, war Seggebäing im Vergleich zu den Vorstellungen am Freitag und Samstag mit der Leistung einverstanden. Zwar unterlag man zum Turnierauftakt dem FC Schalke 04, ließ aber jeweils einen 2:1-Sieg gegen VfL Osnabrück und den MSV Duisburg folgen. Mit sieben Punkten belegte man dann in der Endabrechnung Rang 2 hinter dem FC Schalke 04 und gefolgt vom MSV Duisburg und dem VfL Osnabrück.

„Es war ein toller Abschluss zum Ende der Ferien. Obendrein haben wir uns sportlich schon etwas besser präsentiert, wenngleich wir noch einen weiten Weg in der Gesamtentwicklung zu bestreiten haben“, so das Fazit der U12-Verantwortlichen. „Ich glaube, dass uns die Tage darüber hinaus gut getan haben, um auch als Team, auch im Hinblick auf unsere Mentalität, zusammenzuwachsen“, so U12-Trainer Karsten Vierhaus ergänzend.

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner