Auftaktniederlagen für die TTA

05.09.2019 - Aktuelles · TischtennisLesezeit ca. 1 Minute -

Am vergangenen Wochenende mussten alle Mannschaften zum Saisonstart eine Niederlage einstecken.

Die erste Mannschaft um den frisch gebackenen Vereinsmeister Marcel Eising musste in der Landesliga beim deutlich verstärkten Kontrahenten in Rees leicht ersatzgeschwächt antreten. Nach umkämpften jedoch knapp verlorenen Doppeln, sowie vier deutlichen 3:0 Niederlagen in den Einzeln sah alles nach einem Debakel aus. Ersatzmann Michael Körner junior trumpfte kämpferisch auf und bezwang seinen Gegner verdient in vier Sätzen. „Ohne Michael hätten wir wohl 9:0 verloren.“ berichtet Niels Blum. Dieser konnte sich im Anschluss im Spitzeneinzel steigern und den zweiten Punkt zum 2:9 Endstand beisteuern. Nun gilt es am nächsten Wochenende Zuhause gegen Bruckhausen zu Punkten.

In der zweiten Kreisklasse ging es für die dritte Mannschaft am Freitagabend zum Nachbarn Tub Bocholt. In der Anfangsphase konnte die Rheder Auswahl durch zwei knappe Siege noch mithalten (2:2 Zwischenstand), verlor jedoch die vier darauf folgenden Spiele. Durch zwei weitere Siege in den letzten beiden Einzeln konnte schließlich das Ergebnis nach knapp zwei Stunden auf den Endstand von 4:6 verkürzt und somit wenigstens ein Punkt gerettet werden.

In der dritten Kreisklasse verlor Rhede IV am ungeliebten Sonntagmorgen in Coesfeld ebenfalls 4:6. Nachwuchsspieler Bastian Wolsing konnte seine drei Einzel gewinnen. Dazu erkämpfte Fred Ditrich einen weiteren Punkt.

Die zweite Mannschaft hatte ihr Spiel verlegt.

 

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner