U12 unterliegt zum Auftakt des Hummel NRW Leistungscups

Schwacher VfL-Nachwuchs unterliegt starker Bayer-Vertretung

15.09.2019 - Aktuelles · D-JuniorenLesezeit ca. 1 Minute -

In eine deutliche Niederlage mussten die U12-Junioren an diesem Wochenende einwilligen. Mit 0:7 verlor der VfL-Nachwuchs im 1. Spiel des Hummel NRW Leistungscup gegen die Gäste von Bayer 05 Uerdingen. Über insgesamt drei Halbzeiten war das Team aus Krefeld der VfL-U12 in vielen Belangen überlegen, auch weil auf Seiten der Rheder „sicherlich nicht jeder seinen besten Tag erwischte“, wie Trainer Julian Seggebäing nach Spielende feststellte.

Paul Gach im Tor des VfL Rhede hatte deshalb jede Menge zu tun und machte seine Sache insgesamt sehr gut. Anders seine Vorderleute, die gegen physisch überlegende Gäste ein ums andere Mal ins Hintertreffen gerieten. Am Ende unterlag der VfL-Nachwuchs verdient mit 0:7, auch weil man in den wenigen Offensivaktionen zu unentschlossen blieb.

„Wir haben heute leider im Kollektiv einen schlechten bis sehr schlechten Tag erwischt. Auch das gehört zu einer Entwicklung dazu. Wichtig ist, die notwendigen Lehren aus diesem Test zu ziehen. Wenn man dann noch auf einen insgesamt sehr starken Gegner trifft, geht es am Ende völlig verdient 0:7 aus“, so die beiden U12-Trainer Karsten Vierhaus und Julian Seggebäing

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner