U15 | Derbysieg gegen den 1. FC Bocholt

12.11.2019 - Aktuelles · C-JuniorenLesezeit ca. 1 Minute -

Einen wichtigen 3:2 Erfolg fuhr die U15 am Samstag im Derby gegen den 1. FC Bocholt ein.

Das Spiel begann rasant mit dem 1:0 für den VFL durch Abbass Tadjik. Gleich im Gegenzug fiel aber durch Unkonzentriertheiten der Ausgleich. In der siebten Minute konnte der VFL durch ein Strafstoßtor von Noah Paß wieder in Führung gehen. Der VFL baute seine Führung sogar in der 12. Minute durch einen sehenswerten Schuss von Leandro Horak auf 3:1 aus.

Wer nun dachte das der frühe Torreigen beendet ist, musste sich eines besseren belehren lassen. Nach einem gut getretenen Freistoß von der rechten Seite konnten die “ Schwatten“ in der 14. Minute wieder auf 3:2 verkürzen. Jetzt versuchte Bocholt mehr Spielanteile zu bekommen und Rhede beschränkte sich darauf auf Konter zu warten. Mit dem 3:2 ging es dann auch in die Halbzeit.

Nach der Pause sahen wir eine Rheder Mannschaft, die sich in erster Linie darauf beschränkte sicher zu stehen und auf Fehler der Bocholter zu lauern. Bocholt hatte mehr Spielanteile ohne aber wirklich gefährlich vor dem Rheder Tor aufzutauchen

Letztendlich war es ein wichtiger Arbeitssieg für den VFL, der auch gleichbedeutend mit dem Platztausch in der Tabelle der C-Jugend Niederrheinliga war. Rhede steht nun wieder auf einem Relegationsplatz und Bocholt rutschte auf einen Abstiegsplatz ab.

„Insgesamt haben wir ein durchschnittliches Niederrheinligaspiel gesehen, in dem wir eine gute kämpferische Leistung unser Mannschaft sahen. Spielerisch hat unsere Mannschaft schon bessere Spiele gezeigt!“  so die Einschätzung unseres Jugendleiters Jürgen Krämer.

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner