U15 | Heimsieg gegen DJK Klosterhardt

U15 gewinnt in der Niederrheinliga gegen DJK Klosterhardt mit 6:0.

24.02.2020 - Aktuelles · C-JuniorenLesezeit ca. < 1 Minute -

Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel am Karnevalssamstag siegte die U15 ungefährdet mit 6:0. Die Trainer der DJK Klosterhardt waren nach dem Spiel bedient und fanden keine Worte zum Ergebnis. Da spielt der Tabellenfünfte gegen den Vierten und gewinnt klar und deutlich mit 6:0. Damit hatte keiner gerechnet insbesondere nicht die Verantwortlichen des VFL Rhede. Sie hatten sich bemüht, dass das Spiel auf Rasen ausgetragen werden kann, da die Mannschaft auf diesem Untergrund ihre besten Saison Leistungen gezeigt hatte.

Jürgen Krämer (Jugendleiter): „Der Rasen im Stadion war in einem hervorragenden Zustand, daher waren wir unzufrieden, dass wir auf Kunstrasen antreten mussten. Die Mannschaft war aber voll motiviert und mit dem nötigen Selbstvertrauen aus den letzten Spielen ausgestattet, so dass sie unbeirrt über 70 Minuten das Spiel im Griff hatten.“

Die sonst so starke Klosterhardter Offensive konnte sich gegen die gut stehende Verteidigung der Rheder keine wirkliche Torchance erarbeiteten. Die Trainer Reinhold Heidemann und Andreas Zillekens sehen eine positive Entwicklung der Mannschaft im individuellen und mannschaftstaktischen Verhalten. Diese Entwicklung wird auch jetzt mit dem  4. Platz in der Niederrheinliga unterstrichen.

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner