U13 – Testspielsieg beim TSV Raesfeld

09.08.2020 - D-Junioren · SliderLesezeit ca. 2 Minuten -

Nach dem Trainingslager auf Borkum und zwei weiteren Einheiten unter der Woche trat unser U13-Nachwuchs am Freitag zum ersten Testspiel der Sommervorbereitung beim TSV Raesfeld an.

Bei glühender Hitze auf dem Kunstrasenplatz des TSV legte das Team laut Trainer Florian Heistermann beim 3:1 Auswärtssieg „einen ordentlichen ersten Auftritt hin“.

Der VfL hatte von Beginn an ein deutliches spielerisches Übergewicht, tat sich jedoch schwer, dieses gegen eine sehr kompakt verteidigende raesfelder Mannschaft im letzten Drittel in klare Torchancen umzumünzen. Somit dauerte es bis zur 20. Minute, als Leonas Möllmann seine Mannschaft endlich in Führung brachte.

Danach mussten sich die schwarz-weißen erneut in Geduld üben, ehe Jelle Vogtt mit einem Freistoß in Christiano Ronaldo Manier in der 45. Minute den Vorsprung auf 2:0 ausbaute. „Das war schon ein verdammt geiles Tor“, freute sich Heistermann mit seinem Schützling.

Fünf Minuten später klingelte es jedoch im eigenen Kasten: Nach dem der VfL-Nachwuchs etwas zu luftig in der Kontersicherung agierte, nutzte der TSV die entstandene Lücke zum Anschlusstreffer aus (50.). Davon unbeirrt, stellten die schwarz-weißen, ebenfalls fünf Zeigerumdrehungen später, den zwei Tore Vorsprung durch Jelle Vogtt dann aber schnell wieder her (55.). Mit dem Schlusspfiff von Schiedsrichter-Legende Werner Klüppel brachten unsere Jungs somit den ersten Sieg im ersten Testspiel unter Dach und Fach.

„Wir sind insgesamt glücklich mit unserem ersten Test. Die Jungs haben der Hitze getrotzt und bis zum Schluss Gas gegeben. Auch spielerisch war in Ansätzen schon viel Positives zu erkennen. In der Kontersicherung haben wir ein paar Lücken offenbart, bei denen uns unsere beiden Keeper Marius und Felix ein paar Mal den Allerwertesten gerettet haben, gleiches bei Standardsituationen. Der Trainingsschwerpunkt lag bisher allerdings auch woanders, deswegen sehen wir das noch relativ entspannt. Der Anfang ist in jedem Fall gemacht.

Für die nächsten Wochen müssen wir aber weiterhin fleißig an uns arbeiten, auch im Hinblick auf die kommenden Testspiele, bei denen einige knackige Aufgaben auf uns warten“, so Trainer Florian Heistermann mit einem positiven Fazit und dem Ausblick auf die kommenden Wochen. Unter anderem ist der Nachwuchs des VfL Bochum am 22.08. zu Gast im Besagroup Sportpark.

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner