Jugendleiter Jürgen Krämer hört zum Jahresende beim VfL Rhede auf.

17.12.2020 - Aktuelles · Allgemein · Allgemeines · SliderLesezeit ca. < 1 Minute -

Hallo, liebe Mitglieder, Trainer und Freunde des VfL Rhede!

Im neuen Jahr 2021 wird sich der Jugendvorstand des VfL Rhede neu aufstellen. Der jetzige Jugendleiter Jürgen Krämer tritt aus eigenem Wunsch zum Ende des Jahres 2020 von seinem Amt als Jugendleiter zurück. Wir bedauern die Entscheidung sehr, wissen wir doch seine Arbeit für uns und dem Verein zu schätzen! Wir sind Jürgen zu großem Dank für seine ehrenamtliche Arbeit verpflichtet, er hinterlässt uns eine einwandfreie und funktionierende Jugendabteilung. Zu seinem Nachfolger ernannte der Jugendvorstand Christian Böing-Messing, zuvor stellv. Jugendleiter.

Zur Person des neuen Jugendleiters

Mein Name ist Christian Böing-Messing, ich bin 52 Jahre alt, verheiratet und ich habe ein Sohn. Im Sommer 2020 habe ich den Posten als stellv. Jugendleiter an der Seite von Jürgen Krämer sowie die Aufgaben als Koordinator für den D- und C-Jugendbereich übernommen. Ganz unbekannt war die Jugendarbeit beim VfL Rhede für mich nicht, war ich zuvor jahrelang in unterschiedlichen Positionen in der Jugendabteilung tätig. Von Sommer 2018 bis 2020 habe ich eine Pause eingelegt, in dieser Zeit war ich im Vorstand des Heimatvereins Rhede tätig. In der zweijährigen Pause beim VfL habe ich die Chronik „100 Jahre VfL Rhede“ veröffentlicht. Die Sehnsucht nach Fußball und VfL veranlasste mich heute wieder mehr für die Jugendabteilung zu arrangieren und mit einer Neuausrichtung im Jugendvorstand in die Zukunft zu gehen!


Foto: Christian Böing-Messing

Diesen Beitrag teilen:

Premiumpartner